Liebt sie!

59. Beitrag

Hallo meine Lieben,

Was ist unsere Würde? Ich habe mir immer die Frage gestellt, was Würde wirklich ist und wie sie sich äußert. Durch die Recherche der Bücher von Gerald Hütter, Papst Johannes Paul II dem Video von Birgit Kelle kann ich mir jetzt doch ein klareres Bild machen.

Würde ist in uns eingeschrieben, sie ist ein neurobiologisch verankerter innerer Kompass, ein inneres Bild, das uns Menschen dazu bewegt gut und richtig zu handeln. in unserer komplexerm werdenen Welt, wird dieser Kompass notwendig sein, um als Menschen in ihrer Gesamtheit zu überleben.


Birgit Kelle (42), arbeitet als freie Journalistin und Autorin. Sie wurde 1975 in Siebenbürgen, Rumänien geboren. Sie ist verheiratet, Mutter von vier Kindern und in zahlreichen Frauen- und Familienverbänden engagiert. U.a. als  Vorsitzende des Vereins Frau 2000plus e.V.

In verschiedenen Landtagen und vor dem Familienausschuss des Deutschen Bundestages trat sie als Sachverständige für die Interessen von Müttern und Familie, sowie als Expertin im Themenkomplex Gender auf. Sie ist Mitglied der CDU.  Im August 2013 erschien ihr erstes Buch zu Frauen- und Familienpolitik in Deutschland – „Dann mach doch die Bluse zu“ – im März 2015 ihr zweites Buch „Gendergaga“ – eine satirische Kritik an der aktuellen Gender-Mainstreaming-Politik. Am 15. Juli erschien aktuell ihr neues Buch „MUTTERTIER. Eine Ansage“ im Fontis Verlag, Basel. Kelle schreibt für zahlreiche Print- und Onlinemedien und als regelmäßige Kolumnistin für das Magazin FOCUS und die Tageszeitung DIE WELT.

“Wenn wir unsere Kinder nicht lieben, dann liebt sie keiner!”, so Birgit Kelle. “Um unsere Kinder individuell zu fördern, braucht es keine Kita und keine fremden Menschen, sondern es braucht Mama und Papa, weil sie ihre Kinder so lieben, wie sie sind!”


Würde

Gerald Hüther

Buchvorstellung

Absolut lesenswert! Viel gelernt!

“Die Würde des Menschen ist unantastbar!”, so steht es im Grundgesetz. Doch was ist die Würde? In diesem Buch beleuchtet Gerald Hüther diese Frage auf eine für mich neue Art und Weise. Für ihn ist die Würde des Menschen schon in unsere Gehirne eingeschrieben. Jedes Baby weiß genau was gut und richtig ist. Würde ist ein neurobiologisch verankerter innerer Kompass, der uns Menschen in die Lage versetzt, uns in dieser komplexer werdenend Welt nicht zu verlieren. Darum ist es für uns alle wichtig unsere eigene Würde zu finden und zu stärken, denn dann behandeln wir auch den anderen würdevoll, denn alles andere wäre ja unter unserer eigenen Würde.

Zum Buch

Bedingungslos

Sarah Conner

Liedvorstellung

Mein sechzehnter Sommer die Koffer gepackt
Mich nochmal umgedreht
Nein ich pass hier nicht rein
Mir war die Welt zu klein
So verliebt in dich, in dass Leben die Musik
Und was vor mir liegt
Auf eignen Füßen stehen
Und mein Weg selber wählen
Viel geschwärmt, schnell gelernt, wie gewonnen so zerronnen
Und ich weiß dass ich eigentlich nichts weiß
Auf der Suche nach der großen Freiheit
Nach Liebe Schmerz und Wahrheit
Sorg dich nicht um mich
Denn ich werd’ da sein
Immer für dich da sein
Und wenn du mich vermisst such mich da wo Liebe ist
Zehn Sommer weiter
Ich dachte ich sei weiser, alles schien perfekt
Und dann der große Crash
Plötzlich war die Sonne weg
Ich hab zum ersten Mal gebetet
Für dein Herz und dein Leben dass es weiter schlägt
Ja ich kann heut verstehen
Wie es ist fast durchzudrehen
Wir halten fest, lassen los
Wollen nicht allein sein, suchen Trost
Doch es gibt eine die dir bleibt
Die bei dir bleibt
Bedingungslos
Auf der Suche nach der großen Freiheit
Nach Liebe Schmerz und Wahrheit
Sorg dich nicht um mich
Nein ich werd’ da sein
Immer für dich da sein
Und wenn du mich vermisst, such mich da wo Liebe ist
Ho, ah uh oh
Wir halten fest, lassen los
Wollen nicht allein sein, suchen Trost
Ich bin die, die bei dir bleibt
Bedingungslos
Für dein ganzes Leben
Und kommt der große Regen
Sorg dich nicht um mich
Ich wird da sein
Immer für dich da sein
Wenn du mich vermisst, such mich da wo Liebe ist
Ich wird da sein
Immer für dich da sein
Wenn du mich vermisst, such mich da wo Liebe ist
Zum Video

Erzählung über Leonie

Zur Geschichte

Meine Antwort an Leonie:

Zum Brief