Ins Herz geschrieben

31. Beitrag

Hallo meine Lieben,

Ja, diese Erlebnisse in Medjugorje haben auch mich schmerzlich daran erinnert, dass Mitmenschlichkeit, Nächstenliebe, Hilfeleistungen und Geduld viel Leid erträglich machen können.

“Gott hat mir in diesen Jahren die Geduld geschenkt, mich nach dem zu richten, was er mir Tag für Tag gezeigt hat.” so Mutter Elvira in ihrem inspirierenden und lehrreichen Buch “Die Umarmung”. Sie erzählt ihre Geschichte der Gemeinschaft Cencolo.

Ich wollte in Medju so viel “erledigen”, doch auch für mich wird es Zeit, Geduld zu lernen.

Gudrun erläutert in ihrem Video ganz wunderbar, dass die christlichen Werte vor allem humanitäre, ökologische Werte sind, die uns ein Zusammenleben ermöglichen.

Help me if you can, I’m feeling down
And I do appreciate you being round
Help me, get my feet back on the ground
Won’t you please, please help me

Kein Song passt besser zu meiner  Geschichte und zu meinem Brief, als der berühmte Song von den Beatles “Help”

Nationalrätin Dr. Gudrun Kugler – ist  ÖVP-Parlamentsklub-Bereichssprecherin für Menschenrechte und Bezirksparteiobfrau ÖVP-Donaustadt.  Sie ist Magister des Rechts, Master der Theologischen Studien und promovierte im internationalen Strafrecht. Gudrun Kugler leitet unter anderem die in 11 europäischen Ländern tätige katholische Heiratsvermittlung kathTreff und ist Lehrbeauftragte am Internationalen Theologischen Institut für Studien zu Ehe und Familie. Sie bloggt für christliche Singles und gibt dazu auch Bücher heraus. Von 2001 bis 2004 war sie Europavorsitzende der World Youth Alliance in Brüssel.

Gudrun Kugler ist Mutter von vier Kinder und mit Martin Kugler verheiratet.

Es gibt eigentlich keine exlusiv christlichen Werte, weil diese grundvernünftigen Wahrheiten ins Herz jedes Menschen geschrieben sind. Jeder weiß, dass jede Person ein Recht auf Leben hat oder dass jeder Mensch Vater und Mutter hat. Alles ist Politik. Die Menschen wissen, dass jeder Einzelne geschützt werden muss, auch durch die richtigen Gesetze und veröffentlichten Meinungen. Jeder weiß, was Kinder und Familien brauchen, aber  es ist wichtig, sich für diese Belange einzusetzen.


Die Umarmung

Mutter Elvira

Buchvorstellung

1983 erhielt Sr. Elvira von ihren Oberinnen die Erlaubnis, den Orden zu verlassen und sich ganz den jungen Menschen, Drogen- und Alkoholabhängigen zu widmen. Am 16. Juli 1983 eröffnete sie unter einfachsten Bedingungen das erste Haus in Saluzzo, etwa 60 km südlich von Turin. Das war der Anfang der Gemeinschaft Cenacolo. Sr. Elvira war überzeugt, dass nur Gott die Drogensüchtigen wirklich heilen konnte, auf dessen Vorsehung sie immer vertraute. Heute existieren weltweit mehr als sechzig Häuser der Gemeinschaft, in denen die jungen Menschen den Ausstieg aus der Sucht in ein normales Leben anpacken. Die Erfolgsquote ist überdurchschnittlich groß. Am 16. Oktober 2009 wurde die Gemeinschaft Cenacolo durch Papst Benedikt XVI. als ‘Geistliche Gemeinschaft’ anerkannt.

Zum Buch

Help

Beatles

Liedvorstellung

Help, I need somebody
Help, not just anybody
Help, you know I need someone, help

When I was younger, so much younger than today
I never needed anybody’s help in any way
But now these days are gone, I’m not so self assured
Now I find I’ve changed my mind and opened up the doors

Help me if you can, I’m feeling down
And I do appreciate you being round
Help me, get my feet back on the ground
Won’t you please, please help me

And now my life has changed in oh so many ways
My independence seems to vanish in the haze
But every now and then I feel so insecure
I know that I just need you like I’ve never done before

Help me if you can, I’m feeling down
And I do appreciate you being round
Help me, get my feet back on the ground
Won’t you please, please help me

When I was younger, so much younger than today
I never needed anybody’s help in any way
But now these days are gone, I’m not so self assured
Now I find I’ve changed my mind and opened up the doors

Help me if you can, I’m feeling down
And I do appreciate you being round
Help me, get my feet back on the ground
Won’t you please, please help me, help me, help me, oh

Zum Video

Erzählung über Leonie

Zur Geschichte

Meine Antwort an Leonie:

Zum Brief