Freier Sex?

5. Brief

Liebe Leonie,

es ist von hoher Wichtigkeit, sich über dieses Thema  Gedanken zu machen.

Was bedeutet die körperliche Vereinigung zwischen Mann und Frau wirklich??  Ist es nur der Akt, wo sich zwei Menschen auf  körperlicher Ebene treffen?  Oder ist es mehr?

Was braucht es, um eine gelingende Zweisamkeit  leben zu können?

Die Sexualität ist weder nur auf biologische Körperfunktionen reduziert, noch als bloße psychische Funktion zu begreifen. Für die Erlebnis- und Funktionsfähigkeit im Sexuellen sind anatomische, genetische, physiologische, hormonelle und biochemische Grundlagen ebenso bedeutsam wie Gefühle, Phantasien, Erinnerungen und Kognitionen.

Daraus kann man ersehen, dass es hier um mehr geht als nur um das körperliche Zusammentreffen zweier Personen.

Auch für mich war dieses Thema oft suspekt und ich konnte mich oft selbst nicht verstehen, bis ich erkannt habe, dass es in der menschlichen Liebe mehr Einflussfaktoren gibt, als ich mir selbst ausmalen konnte.

Durch den Studiengang Leib-Bindung-Identität lernte ich viel über dieses wichtige menschliche Bedürfnis.

Zum Beispiel, dass die Sexualität verschiedene Dimensionen anspricht wie die:

– Fortpflanzungsdimension, die die Offenheit für das Leben betrifft

– die Bindungsdimension, in der eine offene Kommunikation mit dem anderen möglich sein muss und

– die Lustdimension, in der ich am anderen satt werden möchte und ich mir und ihm Lust bereiten will.

Über allen diesen, spielt sich die persönliche Liebe ab.

Liebe Leonie, es ist sehr wichtig für mich, zu betonen, dass Bindung eine Grundvoraussetzung für gelingende Sexualität ist. Darüber hinaus hat sie gerade hier mit vielen, oft alltäglichen, Ausdrucksformen zu tun, wie: gehalten werden, Nähe, küssen, streicheln, zärtlich sein, verstanden werden, vertrauen können, aber auch sich sicher fühlen und sich vom anderen geliebt zu wissen.

In diesem Sinne: Lass uns noch weiter in diesen unbekannten Gegenden wandern, um gemeinsam in das Geheimnis der Sexualität eintauchen zu können.

Liebe Leonie, bis nächsten Donnerstag

Alles Liebe Deine Maria

Erzählung über Leonie:

Zur Geschichte